Thermische Einsatzgrenzen von Technischen Kunststoffbauteilen

Suche


Ehrenstein Gottfried W., Pongratz Sonja (Herausgeber)

  • Thermische Einsatzgrenzen von Technischen Kunststoffbauteilen 1. Aufl. Springer-VDI-Verlag, Düsseldorf, 1998
  • ISBN 3-18-990034-5

Der Einsatz von Kunststoffen bei erhöhter thermischer Belastung steigt weiterhin schnell an. Die Einsatzfelder reichen vom Fahrzeugbau über die Elektronik bis zur Medizintechnik. Thermische Belastungen beziehen sich zunächst auf die Gebrauchstauglichkeit, sind aber bei der Verarbeitung zum Teil von gleichrangiger Bedeutung. Einsatzspektrum und Langzeitbeständigkeit von Bauteilen werden entscheidend beeinflußt. Die Beiträge des Buches beleuchten die thermischen Einsatzgrenzen von Kunststoffen von verschiedenen Seiten. Zum einen wird das Problem der Bewertung thermischer Vorgänge und angewandter Prüfverfahren erläutert, zum anderen werden aber auch Erfahrungen aus der Praxis auf unterschiedlichen industriellen Gebieten präsentiert.

Inhaltsverzeichnis

  1. Erfassen und Beurteilen von thermischen Kennwerten
  2. Das thermomechanische Verhalten von Bauteilen aus thermoplastischen Kunststoffen
  3. Stabilisierung von Kunststoffen
  4. Stabilitätsuntersuchungen an Polymerwerkstoffen mit rheologischen Methoden 
  5. Thermische Belastungen von Kunststoffen in 3D-MID-Anwendungen 
  6. Thermische Belastungen beim Löten 
  7. Kunststoffanwendungen im Automobil
  8. Werkstoffauswahl bei Temperatur- und Medienbeanspruchung im Kfz
  9. Thermische Belastung beim Schweißen von Kunststoffen
  10. Thermische Einsatzgrenzen von Matrixsystemen auf Epoxidharzbasis
  11. Verhalten von Reaktionsharzen und -mörteln bei stationären und instationären Temperaturen
  12. Thermischer Abbau und Lebensdauer von Epoxiden
Elemente

Kontakt zur Bestellung

Lydia Lanzl, M.Sc.