Rasterelektronenmikroskopische Untersuchungen von Kunststoffschäden

Suche


Engel, Lothar

  • Rasterelektronenmikroskopische Untersuchungen von Kunststoffschäden 1. Aufl. Carl Hanser Verlag, München, Wien, 1978
  • ISBN 3-446-12560-4

Inhalt

Durch den Einsatz von Rasterelektronenmikroskopen (REM) ist der Erkenntnisbereich für die Schadenforschung von Kunststoffschäden wesentlich erweitert worden. Die hohen, mit dem REM erzielbaren Auflösungen in Brüchen und Oberflächenstrukturen lassen die Mechanik der Schädigungsvorgänge deutlich erkennen. In Verbindung mit den Untersuchungsergebnissen über die chemische Zusammensetzung von Werkstoffen und Belägen sind weitere Aufschlüsse über Schädigungsvorgänge zu erhalten. Dieser neue Bildatlas ist ein wertvolles Hilfsmittel für den Ingenieur im Betrieb, der Ursachen von Schäden auffinden und sein spezielles REM-Schadensbild einordnen will. Die Erscheinungsformen der Schädigungen sind mit vorzüglichen Abbildungen ausführlich dargestellt und werden sachgerecht beschrieben und gedeutet. Da dieser Band vor allem für den Praktiker gedacht ist, wurde auf tiefergehende wissenschaftliche Ausführungen bewusst verzichtet.

Inhaltsverzeichnis

  1. Aufbau, Eigenschaften und Verarbeitung der Polymerwerkstoffe
    • Struktur
    • Homogene Polymerwerkstoffe
    • Heterogene Polymerwerkstoffe
    • Verformungsverhalten
    • Verarbeitung
        Orientierungen und Eigenspannungen
      • Herstellungsbedingte Oberflächenstruktur
      • Primäre Herstellungsstrukturen von Polymerwerkstoffoberflächen
      • Strukturen nachbehandelter Oberflächen
    • Werkstoffehler
  2. Oberflächenschäden
      Mechanische Oberflächenschäden
        Gleitverschleiß
        • Flächiger Gleitverschleiß
        • Örtlicher Gleitverschleiß (Pittings)
      • Wälzverschleiß
      • Örtliche mechanische Oberflächenbeschädigungen
      • Strahlverschleiß
      • Tropfenschlag
      • Erosion
      • Kavitation
        Physiko-chemische Oberflächenschäden
        • Oberflächenschäden durch Einwirkung von Chemikalien
        • UV-Bestrahlung
        • Bewitterung
        • Biologische Einwirkung
    • Brüche
        Mechanische Brüche
        • Gewaltbrüche
          • Crazes
          • Duktile Gewaltbrüche
          • Spröde Gewaltbrüche
        • Schwingungsbrüche
          • Schwingungsinduzierte Kriechbrüche
          • Echte Schwingungsbrüche
        Einflüsse von Chemikalien auf Gewaltbrüche
        • Spannungsrißbildung (Spannungsrißkorrosion)
        • Bleibende Versprödung nach Einwirkung von Chemikalien
        • Erhöhte Duktilität durch Einfluß von Chemikalien
        • Anlösen des Rißgrundes durch Chemikalien
      • Anhang
        • Abkürzung der Polymerwerkstoff-Narnen
        • Einfache Methode zur Bestimmung thermoplastischer Polymerwerkstoffe
        • Richtwerte physikalischer Eigenschaften bekannter Polymerwerkstoffe
        • Chemikalienbeständigkeit wichtiger Polymerwerkstoffe
      • Literatur
Elemente

Kontakt zur Bestellung

Lydia Lanzl, M.Sc.