Wärmeleitende Kunststoffe

Suche


Wärmeleitende Kunststoffe - Verarbeitung, Eigenschaften, Anwendung

Amesöder, S.; Ehrenstein, G. W.; Schmachtenberg, E.

  • Lehrstuhl für Kunststofftechnik, Erlangen, 2008
  • ISBN 978-3-931864-32-3

Inhalt

Mit der Einbindung von Kunststoffformteilen in das thermische Management von Elektronikbaugruppen und in Systeme zur Wärmeübertragung entsteht ein Bedarf an Spezialkunststoffen mit erhöhtem Wärmeleitvermögen. Durch Zugabe von thermisch leitenden keramischen, metallischen und organischen Füllstoffen wird das Spektrum der Werkstoffeigenschaften in Richtung gezielter Wärmeaufnahme und -leitung erweitert unter Beibehaltung der vielfältigen Gestaltungsfreiheit, des niedrigen Gewichts und der Beständigkeit. Gleichzeitig kann die elektrische Leitfähigkeit erhöht, aber auch niedrig gehalten werden. Eine anisotrope Wärmeleitung ermöglicht völlig neue Konstruktionen.
Ziel der sorgfältig ausgearbeiteten Beiträge der zu diesem Thema am Lehrstuhl für Kunststofftechnik durchgeführten Fachtagung war es, mit einer durchgängigen Darstellung der Fertigungskette, beginnend mit der Compoundierung, hin zur Werkzeug- und Verarbeitungstechnik sowie der Prüftechnik Zusammenhänge und Wechselwirkungen mit resultierenden Bauteileigenschaften aufzuzeigen. Fachleute aus Industrie und Forschung beleuchten den Stand der Technik, Problemstellungen, Entwicklungsperspektiven und stellen aktuelle Forschungsergebnisse und industriell realisierte Produkte vor.

Inhaltsverzeichnis (100 kB)

Elemente

Kontakt zur Bestellung

Lydia Lanzl, M.Sc.