Struktur und Eigenschaften spritzgegossener, thermoplastischer Mikroformteile

Suche


Ariane Jungmeier

Kurzfassung

Für den Einsatz thermoplastischer Spritzgussteile in technischen oder Präzisionsanwendungen sind optimale Eigenschaften durch eine werkstoff- und bauteilgerechte Verarbeitung erstrebenswert. Den Zusammenhängen der verarbeitungsinduzierten Struktur und den resultierenden Eigenschaften von Makro- bis hin zu Mikroformteilen aus teilkristallinen Thermoplasten wurde in dieser Arbeit nachgegangen. Dabei wurde sowohl der Einfluss abnehmender Bauteildimensionen, des Spritzgießwerkstoffes als auch der Prozessparameter erforscht. Zur Optimierung der Bauteileigenschaften wurde ferner die Auswirkung der Wärmeleitfähigkeit des Werkzeugwerkstoffes betrachtet.
Bedingt durch zunehmende Abkühl- und Schergeschwindigkeiten treten mit kleiner werdender Bauteilgröße deutlich veränderte Strukturen und mechanische Kennwerte auf. Jedoch kann durch die Wahl eines schnell kristallisierenden Werkstoffes mit hohem Kristallisationsvermögen die Beeinträchtigung signifikant reduziert werden. Prozessparametern kann insgesamt kaum eine Beeinflussung beigemessen werden. Durch den Einsatz gering wärmeleitfähiger Werkzeugwerkstoffe wird dagegen die Ausbildung der Bauteileigenschaften bedeutsam begünstigt.

119 Seiten
ISBN 978-3-931864-50-7

Elemente

Kontakt zur Bestellung

Lydia Lanzl, M.Sc.