Online-Aufsätze - Härtung von Reaktionsharzen

Suche


Das Time-Temperature-Transition-Diagramm

Abstract des Aufsatzes TTT-Diagramm (820 kB)

Bild: Schematische Darstellung des TTT-Diagramms. Sol = vollständig in Lösungsmittel lösliches, nur wenig gehärtetes Produkt, Sol-Gel = Mischung aus unlöslichen und löslichen Anteilen, Gel = vollständig unlöslicher Formstoff (vollständig ausgehärtet)

Duroplaste erhalten ihre endgültigen Werkstoffeigenschaften erst durch die Verarbeitung, die mit einer Härtung, d.h. Reaktion mehrerer Komponenten zu einem dreidimensional vernetzten Formstoff verbunden ist. In welchen Zuständen das Harzsystem dabei jeweils vorliegt, veranschaulicht das TTT-Diagramm. In diesem Diagramm ist die Temperatur, die als Härtungstemperatur betrachtet werden kann, über dem Logarithmus der Zeit aufgetragen. Geht man entlang einer horizontalen Linie im Diagramm von links nach rechts, entspricht dies einer isothermen Härtung bei der zugehörigen Temperatur. Die morphologischen Zustände, die das Harzsystem durchläuft, kann man an den in Bild 1 durch unterschiedliche Schattierungen gekennzeichneten und durch die charakteristischen Linien für die fließbehindernde Vernetzung (Gellinie), für die maximale Aushärtung und den Glasübergang voneinander abgetrennten Bereichen erkennen.